Seminarzentrum Haus Buchenried

Bauherr:  Münchner Volkshochschule
BGF: 3.680 qm









Drei neue Baukörper gliedern die Baumasse und passen sie so an die Körnung der Umgebung an. Haus Buchenried bleibt die Mitte der Anlage. Das untere Gästehaus  ist so auf dem Grundstück positioniert, dass der Blick auf das Hackländerhaus nicht verstellt wird.
Die neuen Baukörper zeigen sich eher als Terrassen in der Landschaft denn als klassische Baukörper.

Der Bezug der neuen Gebäude zum See und den Ausblicken die dieser bietet war entwurfsbestimmend.